Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Der Bronstein-Defekt

und andere Geschichten 

Christoph Werner

"Ich stellte bald an mir selbst die Verführung durch Zählen und Auswerten fest und empfand die Wonne, Gesetzmäßigkeiten bei gewissen Massenerscheinungen festzustellen. Nichts war vor mir sicher. Als erstes machte ich mich über die Friedhöfe her..."

Begleitband zu regionalgeschichtlicher Tagung jetzt im Museum erhältlich

Begleitband zu regionalgeschichtlicher Tagung jetzt im Museum erhältlich

Inge Fricke

Begleitband zu regionalgeschichtlicher Tagung jetzt im Museum erhältlich

Buchcover des Tagungsbandes "Peripherien sächsischer Geschichte
Buchcover des Tagungsbandes "Peripherien sächsischer Geschichte

Unter dem Titel "Peripherien sächsischer Geschichte", ist am Donnerstag, 30. Juni 2011 der langerwartete Begleitband zur regionalgeschichtlichenen Tagung der Studentischen Forschungsgruppe zur Geschichte der Stadt Halle, des Landsberger Museums "Bernhard Brühl" und des Vereins Civitas Landsberge e. V. vom September 2010 erschienen. Der Band enthält Beiträge der Tagung, anläßlich des 800. Todestages des Markgrafen Konrad II. von Landsberg († 1210), die im vergangenen Jahr Historiker aus Halle, München, Berlin und Freiberg nach Landsberg führte. Darüber hinaus wurden Beiträge der 2. Tagung der Reihe "Auf den Spuren der Wettiner in Sachsen-Anhalt" (Seeburg 2007) in den Tagungsband aufgenommen.

Der 447 Seiten umfassende Band ist mit Bild- und Kartenmaterial, Stammtafeln sowie einem umfangreichen Literatur- und Quellenapparat ausgestattet. Schwerpunktthemen der Publikation sind: der Landesausbau und die Politik in Mitteldeutschland vom 11.- 13. Jahrhundert; die frühen Wettiner und Seeburg 743-1192; die "Mark" Landsberg als Herrschafts- und Kulturraum der Ekkehardiner und frühen Wettiner 936-1347; das Klarissenkloster zu Weißenfels und der brandenburgische Raum. Der Tagungsband gibt somit einen umfassenden Einblick in den aktuellen Forschungsstand zur Geschichte der frühen Wettiner in unserer Region.

Das wissenschaftlich fundierte Werk wird, zum Preis von 24,90 EUR, im Landsberger Museum "Bernhard Brühl" in der Hillerstraße 8, angeboten. Außerdem ist der Tagungsband in der halleschen Buch- und Kunsthandlung Molsberger (Steinweg 50/51) erhältlich oder kann über den Verein Civitas Landsberge e.V. (www.civitas-landsberge.de) bezogen werden.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Ketzer von Naumburg
von Herbert Münchow
MEHR