Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Kennst du Antoine
de Saint-Exupéry?

Karlheinrich Biermann

Großer Beliebtheit erfreut sich noch heute die Geschichte vom kleinen Prinzen, jenem philosophischen Märchen, das von Liebe, Freundschaft und Tod handelt. Darin geht Saint Exupery der Frage nach dem Sinn des Lebens nach und blickt zurück auf sein eigenes: das Abenteuer einer Bruchlandung, das Überleben in der Wüste, die Sehnsucht nach der verlorenen Liebe … all das war dem Autor nur allzu vertraut.

Saisonstart in der Landsberger Doppelkapelle

Saisonstart in der Landsberger Doppelkapelle

Inge Fricke

Vom 06. Mai bis zum 29. Oktober 2017, finden wieder regelmäßige öffentliche Führungen durch die Landsberger Doppelkapelle statt. Sie beginnen, samstags um 15 Uhr sowie sonntags um 11 Uhr und um 15 Uhr, am Nordportal des romanischen Bauwerkes und dauern etwa eine Stunde. Am Sonntag, dem 16. Juli 2017 und am Sonntag, dem 24. September 2017, finden um 15 Uhr Konzerte statt. An diesen Tagen verschiebt sich die Nachmittagsführung um etwa 1,5 Stunden nach hinten. Mit etwas Glück fällt auch in diesem Jahr die Fliederblüte mit dem Saisonstart zusammen. Wer die Landsberger Doppelkapelle an Werktagen besuchen möchte, kann unter Tel. (034602) 20690, längerfristig weitere Führungs- und Besichtigungstermine vereinbaren.

Eine zusätzliche Belebung erfährt das "Kleinod der Romanik", einstmals Burgkapelle der Residenzburg der Markgrafen der sächsischen Ostmark und eine der größten und schönsten erhaltenen Doppelkapellen, in Form von standesamtlichen Hochzeiten, Gottesdiensten der evangelischen Kirchgemeinde, Schulprojekten, Konzerten und anderen Veranstaltungen. Unter www.stadt-landsberg.de und www.landsberg-lese.de finden sich regelmäßig Informationen zu aktuellen Vorhaben. - Inge Fricke, Museum Landsberg -

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen