Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Die Jahreskinder

Singen Bewegen Gestalten

Hg. Carolin Eberhardt

Kinder brauchen Lieder, denn Singen macht sie stark fürs Leben. Längst ist nachgewiesen, dass Kinder, die viel singen, ausgeglichener, intelligenter und selbstbewusster werden. Ein Liederbuch für Kinder mit den bekanntesten Liedern durch die vier Jahreszeiten; mit bunten Illustrationen und Ausmalbildern.

Erotisches zur Nacht in der Landsberger Doppelkapelle

Erotisches zur Nacht in der Landsberger Doppelkapelle

Inge Fricke

Erotisches zur Nacht in der Landsberger Doppelkapelle

Thomas Stein, Halle (Foto: Künstler)
Thomas Stein, Halle (Foto: Künstler)

Am Samstag, 11. September 2010, um 19.30 Uhr, lädt die Landsberger Doppelkapelle "St. Crucis" zu einer amüsanten Lesung ein. Nach dem erfolgreichen Start vor zwei Jahren wird die Reihe "Soiree erotique - Frivoles zur Nacht" nun mit der Ausgabe Nr. 2 fortgesetzt. Wieder liest Thomas Stein, diesmal am Vorabend des Tags des offenen Denkmals, frivole Gedichte und Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart.

Selbstverständlich fehlt der Humor nicht bei dieser Reise durch die Landschaft der Geschlechter. Da geht es um die gar nicht heiligen Bedürfnisse eines Kirchenmannes, die mehr als eifersüchtige Ehefrau, die Sehnsüchte der allein stehenden Tante Klara. Da betrügt ungeniert der Herr Wendriner seine Frau, prüft eine Witwe den Jüngling, ob er der Richtige sei für ihre Tochter, kommt der geplagte Knecht seiner Arbeit kaum nach. Dass es dennoch nicht allzu schlüpfrig wird, dafür bürgen Autoren wie Heinrich Heine, Guy de Maupassant, Francois Villon, Kurt Tucholsky und Erich Kästner, aber auch Roda Roda, Markus Werner und Hansgeorg Stengel. Nehmen Sie teil an den Betrachtungen über dicke und dünne Frauen, lüften Sie das Feigenblatt und studieren Sie die kleine Liebes-Organologie.

Karten zum Preis von 7,- EUR/ Erm. 5,- EUR gibt es an der Tageskasse und können unter Tel. (034602) 20690 vorbestellt werden.

Weitere Beiträge dieser Rubrik