Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Kennst du Antoine
de Saint-Exupéry?

Karlheinrich Biermann

Großer Beliebtheit erfreut sich noch heute die Geschichte vom kleinen Prinzen, jenem philosophischen Märchen, das von Liebe, Freundschaft und Tod handelt. Darin geht Saint Exupery der Frage nach dem Sinn des Lebens nach und blickt zurück auf sein eigenes: das Abenteuer einer Bruchlandung, das Überleben in der Wüste, die Sehnsucht nach der verlorenen Liebe … all das war dem Autor nur allzu vertraut.

Doppelkapelle und Museum Landsberg zum Jahreswechsel

Doppelkapelle und Museum Landsberg zum Jahreswechsel

Inge Fricke

Doppelkapelle und Museum Landsberg zum Jahreswechsel

Blick in die aktuelle Sonderausstellung (Foto: Gunter George)
Blick in die aktuelle Sonderausstellung (Foto: Gunter George)

Vom 23. Dezember 2010 bis zum 02. Januar 2011 bleibt die Landsberger Doppelkapelle "St. Crucis" für den Besucherverkehr geschlossen. Ab dem 03. Januar 2011 können Führungen durch die Doppelkapelle an den Werktagen wieder telefonisch vereinbart werden. Von Mai bis Oktober 2011 gibt es regelmäßige Wochenendführungen durch das romanische Gemäuer.

Das Museum "Bernhard Brühl" in Landsberg bleibt an den Wochenenden 25./26. Dezember 2010 und 01./02. Januar 2011 für den Besucherverkehr geschlossen. Von dieser Ausnahme abgesehen, ist es dienstags, donnerstags, samstags und sonntags, von 13 bis 17 Uhr, geöffnet.

Neben den Dauerausstellungen zur Landsberger Geschichte und einer reizvollen Landapotheke aus der Zeit um 1900, lädt die aktuelle Sonderausstellung "Sagenhafte Gemäuer - entschwundene Gestalten", mit mehr als 100 kreativen Schülerarbeiten rund ums Thema Mittelalter, zum Entdecken ein.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen