Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Gerhard Klein
Berlin-Skizzen

Die deutsche Hauptstadt in achtzehn Bildern. Die liebevoll gestalteten Zeichnungen geben einen einzigartigen Blick auf die Metropole an der Spree. Neben bekannten Bauwerken wie Reichstag und Gedächtniskirche hat Architekt Gerhard Klein auch sehenswertes wie den Eingang des Berliner Zoos oder das Bode Museum in Bild eingefangen. Den Zeichnungen ist ein informativer Text zur Sehenswürdigkeit beigeordnet.

Sommerabendkonzert in der Landsberger Doppelkapelle

Sommerabendkonzert in der Landsberger Doppelkapelle

Inge Fricke

Sommerabendkonzert in der Landsberger Doppelkapelle

Der Frauenchor Landsberg bei einem Auftritt in der Doppelkapelle (Archivfoto: Gunter George)
Der Frauenchor Landsberg bei einem Auftritt in der Doppelkapelle (Archivfoto: Gunter George)

Mit einem stimmungsvollen Sommerabendkonzert des Frauenchores Landsberg wird am Samstag, dem 02. Juni 2012, um 19 Uhr, die Konzertsaison in der romanischen Doppelkapelle "Sanctae Crucis" eingeläutet.

Unter dem Motto "... drum so laßt uns fröhlich singen" erklingen bekannte und weniger bekannte Lieder von Seeger, Rubisch, Erdmann, Beethoven, Offenbach, Naumilkat und anderen Komponisten. Der Gesang der Frauen wird von Flöten, einer Violine, Keyboard und Trommeln unterstützt. Kleine Gedichte und Moderationen lockern das Programm in angenehmer Weise auf.

Am 06. Januar 2012 feierten die Landsberger Frauen den 5. Geburtstag ihres Chores, der derzeit 33 Mitglieder zählt. Gern würden die Chormitglieder weitere Sängerinnen und Sänger aufnehmen und sich so zu einem großen gemischten Chor weiterentwickeln. Aus dem einfachen Wunsch, gemeinsam zu singen, hat sich ein Gesangsensemble herausgebildet, das eine ganz eigene Handschrift trägt und sich ein breit gefächertes Repertoire erarbeitet hat. Das Spektrum reicht dabei vom Volkslied, über Gospelsongs bis hin zu Werken alter Meister.

Der Eintritt zum Sommerabendkonzert in der Landsberger Doppelkapelle erfolgt auf Spendenbasis. Die Einnahmen kommen der weiteren Arbeit des Frauenchores zugute.

Weitere Beiträge dieser Rubrik