Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Kräuterfrau Dolores unternimmt Streifzug durch die Geschichte der Heilkunst

Kräuterfrau Dolores unternimmt Streifzug durch die Geschichte der Heilkunst

Inge Fricke

Kräuterfrau Dolores unternimmt Streifzug durch die Geschichte der Heilkunst

Kräuterfrau Dolores in Aktion. (Foto: Henning Mertens)
Kräuterfrau Dolores in Aktion. (Foto: Henning Mertens)

Am Donnerstag, dem 10. November 2011, um 19 Uhr, lädt Kräuterfrau Dolores Hartmannn ins Landsberger Museum "Bernhard Brühl", in die Hillerstraße 8, ein. Unter der Überschrift "Pillenbrett & Zäpfchenapparat" unternimmt sie mit den Gästen der Veranstaltung einen ebenso vergnüglichen wie lehrreichen Streifzug durch die Geschichte der Heilkunst.

Neben der Vorstellung von mehr oder weniger skurrilen Praktiken des Heilens vergangener Jahrhunderte, steht auch ein Besuch der historischen Landapotheke aus der Zeit um 1900, welche im Landsberger Museum ausgestellt ist, auf dem Programm des kurzweiligen Abends.

Karten für die Veranstaltung, zum Preis von 3,- EUR/Person, gibt es an der Abendkasse und können unter Tel. (034602) 20690 vorbestellt werden.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen