Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

Adventskonzert in der Doppelkapelle - Mitmachmärchen im Museum

Adventskonzert in der Doppelkapelle - Mitmachmärchen im Museum

Inge Fricke

Adventskonzert in der Doppelkapelle - Mitmachmärchen im Museum

Am Sonntag, dem 15. Dezember 2013, um 14 Uhr, lädt die Chorgemeinschaft Brehna e.V. zu einem Adventskonzert in die Landsberger Doppelkapelle "Sanctae Crucis" ein.

In Brehna hat der Chorgesang eine lange Tradition. Schon 1852 wurde ein Männerchor gegründet, in dessen Geist die Chorarbeit in Brehna noch heute weitergeführt wird. Anläßlich seines 120-jährigen Bestehens wurde aus dem Männerchor 1972 die Chorgemeinschaft Brehna, in welcher Männer und Frauen seither gemeinsam singen. Der seit vielen Jahren von Gunter Ecke geleitete Chor zählt aktuell 42 Mitglieder. In der Landsberger Doppelkapelle war die Chorgemeinschaft schon seit längerer Zeit nicht mehr zu Gast. Ihr Auftritt am 15. Dezember 2013 wird daher mit großer Spannung erwartet.

Mitarbeiter des Landsberger Gasthofes "Goldener Löwe" bieten in bewährter Manier, in der nicht beheizten Doppelkapelle, Glühwein zum Aufwärmen an. Der Eintritt zum Adventssingen erfolgt, wie auch schon in den vorangegangenen Jahren auf Spendenbasis. Die Spenden unterstützen die Chorgemeinschaft Brehna in ihrer weiteren Arbeit.

Das Museum "Bernhard Brühl" in der Landsberger Hillerstraße 8 erwartet an diesem Nachmittag, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr, kleine und große Märchenfreunde zum Besuch der Sonderausstellung "Rotkäppchen hier und anderswo". Um 16 Uhr lädt dort "Rotkäppchen" alias Jürgen Tippelt mit seiner MÄRCHENSTUNDE "Rotkäppchen & Co" zu Mitmachmärchen aus aller Welt ein. Dabei werden Märchen nicht einfach nur erzählt sondern man kann auch selbst in Kostüme schlüpfen und Märchen gemeinsam spielen.

WICHTIGER BESUCHERHINWEIS:

Vom 21. Dezember 2013 bis zum 03. Januar 2014 bleiben die Doppelkapelle "Sanctae Crucis" und das Museum "Bernhard Brühl" in Landsberg (Saalekreis) für den Besucherverkehr geschlossen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen