Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Arno Pielenz
Kennst du Heinrich von Kleist?

"... mein Leben, das allerqualvollste, das ein Mensch je geführt hat." So schrieb Heinrich von Kleist an eine seinem Herzen nahe stehende Verwandte wenige Stunden, bevor er sich mit seiner Todesgefährtin am Wannsee erschoss.

Landsberger Doppelkapelle lädt zu Osterführungen ein

Landsberger Doppelkapelle lädt zu Osterführungen ein

Inge Fricke

Am Samstag, dem 20. April 2019 und am Sonntag, dem 21. April 2019, kann der Osterspaziergang über den Landsberger Kapellenberg wieder mit einem Besuch der romanischen Doppelkapelle verbunden werden. Jeweils um 11 Uhr und um 15 Uhr erwarten Mitarbeiter des Landsberger Museums interessierte Gäste zu unterhaltsamen Führungen.

Treffpunkt für alle Führungen ist das aufwendig gestaltete Nordportal mit rundem Türbogenfeld und figürlich gestalteten Pfeilern. Im Inneren erwartet den Besucher nicht nur eine beeindruckende architektonische Gestaltung, mit herausragenden Pfeiler- und Säulenkapitellen, sondern auch eine sagenumwobene Mamorsäule, aus welcher in der Nacht von Karfreitag auf Ostersamstag Blut und Wasser hervorquellen sollen.

Beim Gang hinab vom Kapellenberg und hinauf zum Mühlberg lohnt sich ein Blick ins Museum "Bernhard Brühl" mit seiner sehenswerten Einrichtung einer Landapotheke aus der Zeit um 1900. Das Museum ist Ostersamstag und Ostersonntag, jeweils von 13 bis 17 Uhr, geöffnet.

HINWEIS: Karfreitag und Ostermontag bleiben die Doppelkapelle und das Museum geschlossen. - I. Fricke, Museum Landsberg -

******

FOTO: Fliederblüte an der Doppelkapelle (Gunter George)

Weitere Beiträge dieser Rubrik