Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Wilfried Bütow
Kennst du Heinrich Heine?

Kunstfertig in vielen Genres, geht Heine souverän mit den Spielarten des Komischen um, erweist sich als ein Meister der Ironie und der Satire und weiß geistreich und witzig zu polemisieren.
Doch hatte er nicht nur Freunde. Erfahre mehr vom aufreibenden Leben Heines, wie er aus Deutschland fliehen musste, in Paris die Revolution von 1830 erlebte und den großen Goethe zu piesacken versuchte.


 

STADTFÜHRUNG am Internationalen Museumstag

STADTFÜHRUNG am Internationalen Museumstag

Inge Fricke

Am Sonntag, dem 19. Mai 2019, um 15 Uhr, lädt das Landsberger Museum "Bernhard Brühl" zu einer öffentlichen Stadtführung ein. Treffpunkt und erste Station des Rundganges durch den historischen Ortskern ist die romanische Doppelkapelle "Sanctae Crucis".

Anlass für die Veranstaltung ist der Internationalen Museumstag. Museen feiern weltweit um den 18. Mai herum den Internationalen Museumstag, welcher jährlich von einem wechselnden Motto begleitet wird. In diesem Jahr lautet das Motto "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen".

Weitere Stationen des Stadtrundgangs sind die im Ursprung romanische Stadtkirche "Sankt Nicolai", romantisch verwinkelte Gassen, historische Plätze und Gebäude. Den Abschluss bildet ein Besuch im mehr als 100 Jahre alten städtischen Museum "Bernhard Brühl". Eine alte Landapotheke, aus der Zeit um 1900, ist hier besonders sehenswert.

Am Internationalen Museumstag ist die Teilnahme an der Stadtführung kostenfrei, ebenso die 11-Uhr-Führung durch die Doppelkapelle. Das Museum "Bernhard Brühl" ist an diesem Tag, bei ebenfalls freiem Eintritt, eine Stunde länger als sonst, von 13 bis 18 Uhr geöffnet. - I. Fricke, Museum Landsberg -

*****

Foto: Historisches Rathaus am Landsberger Markt Gunter George)

Weitere Beiträge dieser Rubrik