Landsberg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Landsberg-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner

Schloss am Strom
Roman


Schinkel kämpft in seinen Fieberträumen um die Vollendung seines Bildes "Schloss am Strom". Er durchlebt auf seinem Krankenbett noch einmal sein erfülltes und von krankmachendem Pflichtgefühl gezeichnetes Leben und die Tragik des Architekten und Künstlers, der sich zum Diener des Königs machen ließ

Eine musikalische Reise mit Squeezebox Teddy

Eine musikalische Reise mit Squeezebox Teddy

Inge Fricke

Am Sonntag, dem 07. Oktober 2018, um 15 Uhr, ist ein außergewöhnlicher Künstler in der Landsberger Doppelkapelle zu Gast. Squeezebox-Teddy - der letzte lebende Trobadour - hat seine Wurzeln in der Straßenmusik. Seine unverwechselbare Interpretation irischer, russischer und internationaler Songs fand hier zweifellos ihren Ursprung.

Squeezebox Teddy – Eine musikalische Reise, die ihren Anfang in Irland und Schottland nimmt und über Deutschland, Italien, Russland nach Amerika führt. Internationale Folkmusik, Rockballaden, Klassik, Oldies und Schlager – für jeden ist etwas dabei. Die herausragende Stimme von Squeezebox Teddy mit ihrem hohen Wiedererkennungswert und die einzigartige Präsentation der Lieder machen das Programm zu einem besonderen Erlebnis. Die Konzertbesucher nehmen Anteil an den wunderbaren Geschichten hinter den Liedern, sie machen mit, sie singen mit, sie klatschen mit - ein unvergesslicher Nachmittag wartet auf sie.

Karten für das Konzert gibt es an der Tageskasse. Unter Tel. (034602) 20690 können Karten vorbestellt werden. HINWEIS: Die Nachmittagsführung durch die Doppelkapelle beginnt erst nach dem Konzert (ca. 16.30 Uhr). - Squeezebox-Teddy/ Inge Fricke, Museum Landsberg -

*****

Foto: Squeezebox-Teddy; Brigitte Kaczmarek

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen