Landsberg Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.landsberg-lese.de
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Gemischter Chor Peißen zu Gast in der Doppelkapelle

Inge Fricke

Auftritt des Gemischten Chores Peißen in der Landsberger Doppelkapelle
Auftritt des Gemischten Chores Peißen in der Landsberger Doppelkapelle
Am Sonntag, dem 28. Juni 2015, um 16.30 Uhr, lädt der Gemischte Chor Peißen e.V. zu seinem diesjährigen Sommerkonzert in die Landsberger Doppelkapelle ein.

Der Gemischte Chor Peißen wurde 1994 gegründet, ist seit 1998 Mitglied des Deutschen Sängerbundes und im Chorverband Giebichenstein organisiert. Unter der professionellen Leitung von Jana Schöneck und Caroline Günther vereint er derzeit etwa 35 Sängerinnen und Sänger unterschiedlicher Berufe und Generationen. "Schön ist alles, was man mit Liebe tut" lautet das Motto, unter dem sowohl weltliche, als auch geistliche Lieder, Kompositionen alter Meister und Liedgut anderer Völker in der Landessprache zu Gehör gebracht werden.

Um dem Namen Gemischter Chor gerecht zu bleiben, suchen die Peißener derzeit dringend Männerstimmen. Zu den wöchentlichen Chorproben, donnerstags von 19-21 Uhr im Gemeindezentrum von Peißen, sind sowohl Männer als auch Frauen herzlich willkommen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, wohl aber Freude am Singen und an der Gemeinschaft.

Der Eintritt zum Sommerkonzert in der Doppelkapelle erfolgt auf Spendenbasis. Die Einnahmen kommen dem Gemischten Chor Peißen für seine weitere Chorarbeit zugute.

Inge Fricke, Museum Landsberg

Weitere Beiträge dieser Rubrik