Landsberg-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Landsberg-Lese
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

"Die Flöten des Pan"

Inge Fricke

erklingen in der Landsberger Doppelkapelle

Am Sonntag, dem 28. Juli 2019, um 15 Uhr, lädt das Duo Elysion zu einem "musikalischen Leckerbissen" in die Landsberger Doppelkapelle ein.

Die Kapellengäste erleben ein abwechslungsreiches Konzert mit Querflöte/Harfe, Whistle/Harfe und Panflöte/Harfe, ein Konzertprogramm der Superlative! Die unterschiedlichsten sphärischen Klänge der verschiedenen Flöten, im Zusammenklang mit dem Engelsinstrument Harfe, inspirieren und lassen die Hörerinnen und Hörer eintauchen in die Welt der "Flöten des Pan", der Musik des Hirtengottes. Mit Werken aus Barock, Klassik, Romantik und Traditionals aus den verschiedensten Regionen der Welt verzaubern Ernesto Villalobos (Panflöte, Querflöte, Whistle) und Jessyca Flemming (Konzertharfe) als Duo Elysion Ihr Publikum.

KARTEN zum Preis von 7,- EUR (Erm. 5,- EUR) gibt es an der Tageskasse. Unter Tel. (034602) 20690 können Karten vorbestellt werden.

HINWEIS: Die 15-Uhr-Führung durch die Doppelkapelle beginnt an diesem Nachmittag erst nach dem Konzert, ca. 16.30 Uhr. - Inge Fricke, Museum Landsberg -

*****

FOTO: (Duo Elysion Querformat Jessyca Flemming & Ernesto Villalobos - Fotograf Claudia Gerhardt)

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen